Günstige Tickets für Bus und Bahn

Unsere Großkundenangebote

Wer mit Bus und Bahn zur Arbeit fährt, spart sich nicht nur den täglichen Stress im Berufsverkehr und bei der Parkplatzsuche, sondern auch bares Geld. Bei der HST gibt es für Unternehmen, Verbände und Behörden ein Angebot, das Bus- und Bahnfahren noch attraktiver macht: Die günstigen Abotickets für Mitarbeiter*innen.

Wenn Sie als Arbeitgeber ein größeres Ticket-Kontingent (mindestens 30 Abos) bei der HST abnehmen, können Sie und Ihre Mitarbeiter*innen von unseren Großkundenangeboten profitieren. 

 

Hier profitieren alle

Arbeitnehmer*innen:

  • kostengünstige und sichere Fahrt zum Arbeitsplatz
  • kein Stau, entspanntes Fahren
  • keine Parkplatzsuche
  • keine Parkgebühren
  • kostenfreie Nutzung des Tickets in der Freizeit

 

 

 

Arbeitgeber:

  • positiver Beitrag zur Unternehmenskultur
  • Bindung der Mitarbeiter*innen durch soziales Engagement
  • anderweitige Nutzung von Parkraum
  • mehr Kundenparkplätze
  • weniger Unfälle im Berufsverkehr
  • ausgeruhte Mitarbeiter*innen
  • keine Parkgebühren- oder Fahrgelderstattungen
  • Imagegewinn

Und die Umwelt profitiert auch, denn je mehr Arbeitnehmer*innen mit Bus und Bahn fahren, desto weniger Autoabgase belasten die Atmosphäre.

Das Großkundenvorteilsprogramm

Für die Vermittlung der Abotickets erhalten Sie einen Rabatt auf den monatlichen Preis der einzelnen Tickets. Wenn Sie bereit sind, Ihren Mitarbeiter*innen einen Zuschuss zu den Abotickets zu zahlen, vergrößert sich der Rabatt.
Außerdem können Ihre Mitarbeiter*innen dann das Ticket2000/Ticket 2000 9 Uhr auch als übertragbares Ticket wählen. Sie können aus 4 Angebotsstufen auswählen: 

Sie haben die Wahl zwischen vier Rabattstufen:
 
Rabattstufe I: 

  • Sie stellen dem Verkehrsunternehmen die Daten und deren Aktualisierung zur Verfügung.
  • Das Verkehrsunternehmen gewährt Ihnen einen Rabatt von 5,00 €.

Rabattstufe II: 

  • Sie bieten Unterstützungsleistungen.
  • Das Verkehrsunternehmen gewährt Ihnen einen Rabatt von 7,00 €.

Rabattstufe III: 

  • Sie geben einen Zuschuss von mind. 10,00 €.
  • Das Verkehrsunternehmen gewährt Ihnen einen Rabatt von 11,00 € .
  • Der Neukundenanteil liegt bei mind. 5 %.
  • Das Ticket2000 und Ticket2000 9 Uhr ist auch als übertragbare Variante möglich.

Rabattstufe IV: 

  • Sie geben einen Zuschuss von mind. 20,00 €.
  • Das Verkehrsunternehmen gewährt Ihnen einen Rabatt von 14,00 €. 
  • Der Neukundenanteil liegt bei mind. 10 %.
  • Das Ticket2000 und Ticket2000 9 Uhr ist auch als übertragbare Variante möglich.

Das Großkundenrabattmodell

 

Sie können aus drei Angebotsvarianten wählen:

Standard
Sie stellen Ihrem Verkehrsunternehmen die Mitarbeiterdaten für die Ausstellung der Tickets bereit und erhalten den entsprechenden Mengenrabatt. Die Daten dienen auch als Grundlage für künftige Aktualisierungen und statistische Auswertungen durch das Verkehrsunternehmen.

Plus
Einen zusätzlichen Rabatt können Sie erzielen, wenn unter Ihren Mitarbeiter*innen viele Neukund*innen sind. Dabei wird der Mindestanteil an Neukund*innen, der zu einem höheren Rabatt führt, vorher von Ihrem Verkehrsunternehmen festgelegt.

Extra
Wenn die Anzahl der Ticketinhaber*innen im Folgejahr im Verhältnis zu Ihrer Gesamtbelegschaft gleich bleibt oder sich erhöht, erhalten Sie einen weiteren Rabatt. Die Gewährung dieses Rabattes wird jährlich überprüft.

Noch mehr Infos

Die Tickets für Großkunden

  • beliebig viele Fahrten im gewählten Geltungsbereich
  • verbundweit gültig zu bestimmten Zeiten
  • Mitnahme eines weiteren Erwachsenen und von bis zu drei Kindern unter 15 Jahren
  • Mitnahme eines Fahrrades inklusive
  • beliebig viele Fahrten im gewählten Geltungsbereich
  • Leistungserweiterung mit ZusatzTicket
  • verbundweit gültig
  • Rund um die Uhr gültig
  • inklusive 1.-Klasse-Nutzung
  • Mitnahme eines Fahrrades inklusive
  • für Azubis, Praktikanten und Studierende an Akademien und Hochschulen sofern sie kein SemestertTicket nutzen
  • Mitnahme eines Fahrrades inklusive
  • NRWupgrade für Fahrten in ganz NRW
  • Voraussetzung ist ein Wohnsitz oder Ausbildungsort im VRR-Verbundraum

Im VRR unterwegs

Bei Reisen mit Ihrem Abo-Ticket ist ein entscheidendes Merkmal Ihre Preisstufe. Die Preisstufe definiert den Geltungsbereich Ihres Tickets innerhalb des VRR-Gebietes und wird in die Preisstufen A (A1, A2,A3), B, C und D unterteilt.

Die Preisstufe A gilt in der Regel für Fahrten innerhalb einer Stadt, wobei die Größe der Stadt und das Angebot angibt, ob Sie die Preisstufe A1, A2 oder A3 benötigen.

In der Preisstufe B wählen Sie ein zentrales Tarifgebiet aus, von dem aus Sie dann zusätzlich mindestens in die direkt angrenzenden Tarifgebiete fahren können. Bedenken Sie dabei, dass das Zentraltarifgebiet nicht das Tarifgebiet sein muss, in dem Sie wohnen.

Mit der Preisstufe C decken Sie die mittleren Reiseweiten ab. Sie können zwischen 19 unterschiedlichen Regionen im Verbundraum wählen.

Mit Tickets der Preisstufe D sind Sie im gesamten Verbundraum unterwegs.

Jetzt klicken und über Tarifgebiete, Regionen und Preisstufen im VRR informieren! Oder lassen Sie sich in den KundenCentern beraten!

Fahrten über den Verbund hinaus

Als Besitzer*in eines VRR-Abotickets haben Sie die Möglichkeit, Ihr Ticket durch den Erwerb eines EinfachWeiterTickets NRW aufzuwerten, um in die Nachbarverbünde AVV, WT und VRS zu fahren.

Jetzt klicken und über das EinfachWeiterTicket NRW informieren!

Noch Fragen?

Besuchen Sie das nächste KundenCenter, um Ihre Fragen zu klären. Wir beraten Sie gern!

Sie haben bereits ein Abonnement abgeschlossen und noch Fragen dazu? Auch dann helfen Ihnen die Mitarbeiter in den KundenCentern gerne weiter oder melden Sie sich alternativ per E-Mail oder Telefon

KundenCenter Telefon E-Mail-Kontaktformular