Hagener Straßenbahn AG

Fahrplanwechsel Dezember 2019

Ausführliche Informationen zum Fahrplanwechsel finden Sie unter www.mehr-für-hagen.de

Am Sonntag, den 15. Dezember 2019 findet ein Fahrplanwechsel der Hagener Straßenbahn statt. In diesem Jahr findet der Fahrplanwechsel nicht ohne Grund Mitte Dezember statt: Es handelt sich hierbei gleichzeitig um den Fahrplanwechseltermin der Bahn. Anders als in den Jahren zuvor gibt es in diesem Jahr bei der Bahn, insbesondere bei den S-Bahn-Linien, deutliche Änderungen.

Auch die Hagener Straßenbahn AG führt an diesem Datum einen Fahrplanwechsel mit großen Veränderungen durch: Mehr als 1 Million Linienkilometer pro Jahr werden zusätzlich in Hagen gefahren. Das bedeutet vor allem auf den Hauptachsen nach Haspe, Eilpe und Boele, aber auch am Remberg und nach Hohenlimburg dichtere und gut merkbare Taktfolgen, sowie verbesserte Anschlüsse an den Knotenpunkten zwischen den Buslinien untereinander oder beim Anschluss Bus/Schiene, insbesondere zu den Schwachverkehrszeiten. Selbst in den Abendstunden und an Sonntagen wird nun ein einheitlicher Takt gefahren. Nur auf wenigen schwach nachgefragten Abschnitten wird das Angebot in den Tagesrandlagen ausgedünnt.     Auch fahren die Taglinien nun täglich bis gegen 22:30 Uhr und damit eine Stunde länger als bisher, an Sonntagen sogar drei Stunden länger. Ab 22:30 Uhr übernimmt dann der NachtExpress. Aber auch hier wird das Angebot ausgeweitet. Der NachtExpress fährt weiterhin stündlich. Fand bislang die letzte Fahrt von Sonntag bis Donnerstag bereits um 23:32 Uhr ab der Haltestelle „Stadtmitte“ statt, wird es künftig täglich noch eine Abfahrt um 0:32 Uhr geben. Von dieser Erweiterung profitieren fast alle NE-Linien. Der NE2 und die Stadtteil-NachtExpress-Linien NE22, NE31 und NE32 werden künftig genauso lange verkehren wie die übrigen NE-Linien. Am Wochenende findet auf allen NachtExpress-Linien die letzte Fahrt um 1:32 Uhr statt.

Unter den Fahrplantabellen der Buslinien finden Sie Hinweise auf die NachtExpress-Linien, welche ab ca. 22:30 Uhr die Linien des Tagnetzes ersetzen.

Im Folgenden werden die wichtigsten Änderungen aufgeführt:

Linie 510

Die Linie 510 erhält zum Teil einen neuen Linienweg und fährt künftig von Rummenohl bis Boele Markt. Der Linienweg zwischen Stadtmitte und Baukloh, bzw. GEV-Knapp entfällt und wird künftig weitestgehend von den Linien 514, bzw. 521 und 532 bedient.

Bis zur Haltestelle „Stadtmitte“ wird der bisherige Linienweg beibehalten. Weiter geht es auf dem Linienweg der 512 über die Elberfelder Straße, Hagen Hbf, Alleestraße und Loxbaum nach Boele. Der Abschnitt Hagen Hbf bis Boele Markt wird von der 510 nur montags - freitags von ca. 6:30 bis 9:00 Uhr und von 12:00 bis 19:00 Uhr bedient, ansonsten enden die Fahrten am Hauptbahnhof. Montags bis samstags tagsüber verkehrt die Linie alle 20 Minuten, abends und an Sonntagen überwiegend alle 30 Minuten. Insbesondere in den Nachmittagsstunden, sowie abends und an Wochenenden bedeutet dies für das Volmetal eine deutliche Ausweitung des Fahrtenangebots. Nicht mehr angefahren wird die Sporthalle Volmetal in Dahl.

Auf dem Abschnitt Eilpe – Hagen Hbf – Boele Markt bildet die Linie 510 gemeinsam mit der 512 eine Taktfamilie. Somit ergänzen sich die beiden Linien tagsüber zu einem 10-Minutentakt, abends und an Sonntagen zu einem 15-Minutentakt. 

Weiterhin ist durch Straßen NRW und die Stadt Hagen geplant, im Bereich Rummenohl umfangreiche Straßenbauarbeiten durchzuführen. Es kann daher kurzfristig im Bereich Sterbecke bis Dahl zu Fahrzeitanpassungen kommen.

 

Linie 511

Die Linie 511 verkehrt künftig auf dem Abschnitt von der Innenstadt bis nach Haspe als Schnellbus. Es werden in beiden Fahrtrichtungen nur noch die Haltestellen Stadtmitte, Hagen Hbf, Schwenke und BasseDruck angefahren. Ab der Haltestelle „Haspe Zentrum“ verkehrt die Linie bis Ennepetal Busbahnhof wie bisher. Somit wird dem Wunsch der Hasper Bevölkerung nach einer schnellen Busverbindung in Richtung Innenstadt Rechnung getragen.

Es kommt auf der gesamten Linie zu geringfügigen Fahrzeitanpassungen.

 

Linie 512

Die Linie 512 verkehrt künftig von Breckerfeld bis nach Bathey, wobei aufgrund des Wegfalls der Linie 544 täglich nachmittags, sowie sonntags ganztägig stündlich Fahrten bis nach DO-Syburg verlängert werden. Die Linie fährt auf dem Abschnitt Selbecke bis Bathey zur Hauptverkehrszeit montags bis samstags grundsätzlich alle 20 Minuten, abends und sonntags tagsüber weitestgehend alle 30 Minuten. Der Abschnitt Selbecke bis Breckerfeld wird wie bislang auch überwiegend stündlich von der Linie 512 bedient. Aufgrund von Fahrplananpassungen bei der MVG-Linie 84, die zum Februar 2020 in Kraft treten, wird die Fahrplanlage der Fahrten der 512, welche von/nach Breckerfeld fahren, bereits jetzt an diese Linie angepasst. Somit kommt es hier teilweise zu Taktsprüngen, die sich leider nicht vermeiden lassen, damit nicht beide Linien unmittelbar hintereinander her fahren. Auch in den Abendstunden ist Beckerfeld nun länger mit der Linie 512 erreichbar. Die letzten Abfahrten ab Hagen Hbf in Richtung Breckerfeld finden künftig um 21:22 und 21:52 Uhr statt, ehe der NE3 ab 23:00 Uhr die Fahrten nach Breckerfeld übernimmt.

Mit der Verlängerung der Linie über den Boeler Markt hinaus nach Bathey gibt es künftig eine Fahrt mehr auf diesem Abschnitt. Die Fahrten, welche nun nachmittags bis Syburg geführt werden, fahren nicht direkt durch Bathey, halten aber an der Haltestelle „Kabeler Str.“ unweit des REAL-Marktes.

 

Linie 513

Die Linie 513 bleibt in ihrem Linienweg und Takt unverändert. Ausgeweitet wird der Fahrplan in den Abendstunden und an Samstagen. Neu ist auch der 30-Minutentakt an Sonntagen tagsüber. Des Weiteren wird insbesondere zu den Schwachverkehrszeiten abends gemeinsam mit der Linie 517 nahezu ein 30min-Takt angestrebt.

 

Linie 514 (!) Baustellenfahrplan bis voraussichtlich Frühjahr 2020

Die Linie fährt künftig von Bathey bis nach Westerbauer. Von Bathey bis Hagen Hbf bleibt der Linienweg unverändert. Weiter geht es über die Lange Straße, die Berliner Straße, Haspe und den Quambusch bis zur Endstation Westerbauer Schleife.

Auf dem Abschnitt Kabel bis Westerbauer verkehrt die Linie 514 tagesüber alle 30 Minuten, abends und an Wochenenden stündlich. Der Abschnitt Kabel bis Bathey wird aufgrund der geringen Nachfrage montags bis samstags nur noch stündlich bedient. Im Gegenzug wird Bathey nun häufiger durch der Linie 512 erschlossen.

Die Linie 514 bildet auf diversen Abschnitten eine Taktfamilie mit anderen Linien, wodurch zu den Hauptverkehrszeiten die Takte zu einem 15-Minutentakt und zu den Schwachverkehrszeiten zu einem 30-Minutentakt ergänzt werden. Dies geschieht auf den Abschnitten von Helfe bis Hagen Hbf sowie von Haspe bis zum Ev. Krankenhaus gemeinsam mit der Linie 543, sowie auf der Lange Straße mit der Linie 521.

Am Bahnhof Heubing werden zudem Anschlüsse von und zu den S-Bahnlinien S8 und S9 hergestellt.

 

Linie 515

Die Linie verkehrt künftig vom Familienbad Hengstey bis Hohenlimburg, wobei der Linienweg von Hengstey bis Herbeck unverändert bleibt. Neu hinzu kommt die Verlängerung der bislang in Herbeck endenden Fahrten über die B7 bis Hohenlimburg Bf. Somit wird eine direkte Verbindung von Hohenlimburg in das Gewerbegebiet Lennetal geschaffen.

Der Abschnitt Hagen Hbf über Fachhochschule und FernUni bis Loxbaum wird künftig montags bis samstags alle 15 Minuten befahren. Über Loxbaum hinaus fahren die Busse weiterhin im Stundentakt, zwischen Hagen Hbf und Hengstey alle 30 Minuten. Sonntags verkehrt die Linie 515 tagsüber künftig zwischen Loxbaum und dem Familienbad Hengstey im 30-Minutentakt.

 

Linie 516

Die Linie fährt künftig montags bis samstags tagsüber zwischen Eilperfeld und Vorhalle alle 15 Minuten. In Vorhalle verkehren die Busse dann im Wechsel nach Brockhausen oder zum Bahnhof Vorhalle. Montags bis freitags werden morgens auch die in Brockhausen endenden Fahrten über Vorhalle Bahnhof geführt, um die Anschlüsse an die Züge in Richtung Witten zu herzustellen. Sonntags verkehrt die Linie stündlich zwischen Eilperfeld und Brockhausen.

Da die Linie 516 künftig alle 15 Minuten zum Eilperfeld fährt, entfallen auf diesem Abschnitt die Fahrten der Linie 519.

 

Linie 517

Die Linie 517 befährt künftig die Strecke vom Hasper Torhaus über Kuhlerkamp bis Hohenlimburg Wesselbach. Dabei wird die Linie nochmal unterteilt: Die Busse von Haspe fahren alle 30 Minuten über Kuhlerkamp und die Haltestelle „Leopoldstr.“ bis Hohenlimburg Bf und um 15 Minuten versetzt fahren die Busse vom Kuhlerkamp über die Haltestelle „Albrechtstr.“ bis Hohenlimburg Bf sowie einmal pro Stunde weiter bis Wesselbach. Somit ergibt sich zwischen Kuhlerkamp und Hohenlimburg Bf tagsüber ein 15-Minutentakt. Montags bis freitags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr, sowie an Samstagen wird der Abschnitt Stadtmitte bis Hohenlimburg weiterhin alle 30 Minuten befahren.

Neu ist somit der wechselnde Fahrweg der 517 im Bereich Kuhlerkamp über die Haltestelle „Leopoldstr.“ bzw. „Albrechtstr.“, wobei hier die bisherige Linie 547 ersetzt wird. Ebenfalls neu sind die stündlich durchgebundenen Fahrten bis nach Wesselbach. Somit wird die Siedlung erstmals umsteigefrei an die Innenstadt angebunden.

Am Hohenlimburger Bahnhof und in der Stadtmitte ergeben sich teils neue Abfahrtspositionen der Busse.

 

Linie 518

Geringfügige Fahrzeitanpassungen und Ausweitungen im Abendverkehr.

Auf dem Abschnitt Emsterfeld bis Herdecke Hengsteyseestraße ergibt sich gemeinsam mit der Linie 519 tagsüber ein 15-Minutentakt.

 

Linie 519

Die Linie 519 verkehrt künftig von Herdecke Nacken bis Emsterfeld. Ab der Haltestelle „Geitebrücke“ verkehrt die Linie über dieselbe Strecke wie die Linie 518 über Eckesey, BAUHAUS, sowie ab der Stadtmitte über das Wasserlose Tal. Gemeinsam ergeben die Linien 518 und 519 zwischen Herdecke und Emsterfeld eine Taktfamilie. Tagsüber wird der Abschnitt im 15-Minutentakt befahren, abends und sonntags alle 30 Minuten.

Der Abschnitt über Boelerheide, sowie zum Eilperfeld wird künftig nur noch von der Linie 516 bedient, welche künftig dann alle 15 Minuten verkehrt.

 

Linie 520

Die Linie fährt nur noch vom Boloh bis Hagen Hbf, die morgendlichen Fahrten bis Kückelhausen entfallen. Die Linie fährt montags bis samstags alle 30 Minuten, abends und an Sonntagen stündlich. Die morgendlichen Zusatzfahrten zum Boloh entfallen und werden durch die neue Linie SB72 auf dem „Remberg“ ganztägig kompensiert.

Auf der Eppenhauser Str./Rembergstr. ergibt sich tagsüber gemeinsam mit den Linie 541 und SB72 ein 10-Minutentakt.

 

Linie 521 (!) Baustellenfahrplan bis voraussichtlich Frühjahr 2020

Die Linie 521 fährt künftig von Lennetal Profilstr. bis Westerbauer Bf bzw. Gevelsberg Knapp Bf. Auf dem Abschnitt Profilstr. bis Hagen Hbf ersetzt die Linie die bisherige Linie 547. Der Abschnitt Hagen Hbf bis Vossacker entfällt für die Linie 521. Als Ersatz verkehrt künftig die Linie 516 alle 15 Minuten bis Vorhalle.

Ab Hagen Hbf fahren die Busse der 521 über Fichte-Gymnasium, Lange Straße, Hestert, Haspe und Kipper bis Nordstr. und ab dort im Wechsel zum Bahnhof Westerbauer bzw. zum Bahnhof Gevelsberg-Knapp.

Nicht mehr befahren wird von der Linie 521 die Buscheystraße/Eugen-Richter-Straße.

Die Linie verkehrt tagsüber alle 30 Minuten, abends und an Sonntagen alle 60 Minuten. Auf diversen Streckenabschnitten ergänzt sich die Linie 521 mit anderen Linien zu einem dichteren Takt, z.B. nach Halden mit der Linie 525, auf der Lange Straße mit der Linie 514 und auf der Hestert mit der Linie 525.

 

Linie 522

Die Linie 522 entfällt und wird durch die Linie 525 ersetzt.

 

Linie 524

Die Linie 524 verkehrt künftig von Fley Mitte nach Garenfeld. Von Fley bis zur Haltestelle Tondernstr. bleibt der Linienweg unverändert. Ab Tondernstr. ersetzt die Linie 524 die Linie 525 und fährt über Halden nach Garenfeld. Der Abschnitt von Fley über Kabel bis Lennetal Industriestraße entfällt aufgrund geringer Nachfrage und wird zum Teil durch die neue Linienführung der 543, sowie einzelne Fahrten der Linie 542 ersetzt. Der Abschnitt von Tondernstr. bis Hohenlimburg Im Sibb wird von den Linien SB72 bzw. 534 befahren.

Die 524 verkehrt tagsüber alle 30 Minuten, abends und sonntags stündlich. In Richtung Halden ergänzt sich die 524 mit der Linie 521 zu einem 15-Minutentakt.

 

Linie 525

Die Linie 525 fährt künftig von der Geweke bis Berchum. Zwischen Geweke und Stadtmitte bleibt der Linienweg unverändert und wird alle 30 Minuten bedient. Von Stadtmitte bis Berchum verkehren die Busse stündlich. Sonntags verkehren die Busse auf dem gesamten Linienweg um Stundentakt.

Der Abschnitt von Stadtmitte bis Garenfeld wird künftig von der Linie 524 erschlossen.

 

Linie 527

Die Linie verkehrt zwischen Ischeland und Loxbaum tagsüber alle 30 Minuten, sonntags alle 60 Minuten. Zwischen den Haltestellen „Wasserloses Tal“ und „Wasserturm“ fahren die Busse einen neuen Linienweg über das Wohngebiet Am Waldesrand. Neu eingerichtet werden die Haltestellen „Felsental“ und „Am Waldesrand“. Die Haltestelle „Baufeldstr.“ entfällt. Aufgrund der geringen Nachfrage entfällt auch der Abschnitt vom Loxbaum bis zur Fuhrparkstraße.

Vom Emsterfeld bis Loxbaum ergänzt sich die Linie 527 gemeinsam mit der Linie 534 zu einem 15-Minutentakt.

 

Linie 528

Die Linie 528 wird künftig nur noch auf dem Abschnitt Hagen Hbf bis Boele Markt verkehren. Ab der Haltestelle „Gellertweg“ verkehren die Busse über den Boeler Ring. Die Haltestellen „Stennesufer“ in Richtung Boele, sowie „Helfer Str.“ entfallen.

Ansonsten bleibt das Fahrtenangebot auf dieser Linie nahezu unverändert.

Der Abschnitt bis Bathey wird künftig durch die Linie 512 bedient, den Abschnitt über die Lange Straße übernehmen die Linien 514 und 521.

 

Linie 530

Die Linie 530 fährt künftig nur noch auf dem Abschnitt Hohenlimburg Bf bis Reh Schälker Landstraße. Der Abschnitt bis Wesselbach wird von der Linie 517 übernommen. Des Weiteren wird die Linie künftig montags bis samstags im Stundentakt verkehren (statt zuvor alle zwei Stunden). Im Gegenzug entfällt die Linie 531.

Die Fahrten der Linie 530 verkehren ab Hohenlimburg Bf in der Regel weiter als Linie 539 in Richtung Oege und Wiblingwerde.

 

Linie 531

Diese Linie entfällt und wird weitestgehend durch entsprechende Angebote auf den Linien 517, 530 und 534 ersetzt. Die Abschnitte von Burgweg bis Auf dem Dreische sowie von Krahenbrink bis Kirchenbergstadion entfallen ersatzlos.

 

Linie 532 (neu) (!) Baustellenfahrplan bis voraussichtlich Frühjahr 2020

Die neue Linie 532 fährt stündlich von Westerbauer Bf zum Baukloh und ersetzt damit die bisherige Linie 510. Am Bahnhof Westerbauer hat die Linie tagsüber einen direkten Anschluss an die S-Bahn nach Hagen Hbf, sowie umgekehrt. An der Haltestelle „Westerbauer Schleife“ besteht die Möglichkeit zum Umstieg zur Linie 542 in Richtung Innenstadt. Trotz des Umstiegs verkürzt sich so die Fahrzeit in Richtung Haspe und die Innenstadt.

Weitere umsteigefreie Fahrmöglichkeiten von Obervogelsang ergeben sich mit der Linie 521.

In den Abendstunden sind einige Fahrten der Linie 514 von der Innenstadt kommend am Bahnhof Westerbauer auf die Linie 532 durchgebunden.

 

Linie 534

Die Linie 534 fährt künftig von Hohenlimburg Im Sibb bis Boele Markt. Der Abschnitt zwischen Boele Markt und Kabel entfällt. Neu hinzu kommt der Abschnitt von Hohenlimburg Bf bis Im Sibb. Die Linie fährt montags bis samstags durchgehend alle 30 Minuten, sonntags alle 60 Minuten. Nach 21:00 Uhr wird nur noch der Abschnitt Hohenlimburg Bf bis im Sibb bedient.

An der Haltestelle Hohenlimburg Bahnhof haben die Fahrten vom Sibb kommend direkten Anschluss an den SB72 in Richtung Hagen Innenstadt. Ebenso hat der SB72 aus Hagen kommend Anschluss an die 534 in Richtung Im Sibb.

 

Linie 535

Die Linie verkehrt künftig vom Emsterfeld bis Hagen Markt und erhält einen veränderten Linienweg. Ab der Haltestelle „Zeppelinweg“ verkehren die Busse künftig über Bissingheim und die Elmenhorststraße nach Delstern. Von der Haltestelle Eilpe fahren die Busse über den oberen Krähnocken weiter über Oberhagen bis zur Haltestelle Markt. Somit werden der obere Krähnocken und das Wohngebiet Elmenhorststraße umsteigefrei an die Innenstadt angebunden. Neu eingerichtet wird außerdem die Haltestelle „Elmarweg“.

Die Linie verkehrt montags bis samstags tagsüber durchgehend im Stundentakt. Die bisherigen  Taxibusfahrten in den Vormittagsstunden entfallen.

 

Linie 536/538

Die Haltestelle „Kabel Bf“ entfällt. Neu angefahren wird die Haltestelle „Buschmühlenstr.“.

Zur Verbesserung von Anschlüssen kommt es auf dem gesamten Linienweg der 536/538 zu geringfügigen Fahrzeitanpassungen.

 

Linie 539

Die Linie 539 fährt künftig von Hohenlimburg Bf über Oege und Regenbogenschule bis Wiblingwerde.

Auf dieser Linie wird das Angebot deutlich ausgeweitet. Erstmals wird es täglich, auch an Sonntagen, einen durchgängigen Zweistundentakt zwischen Hohenlimburg Bf und Wiblingwerde geben. Montag bis samstags wird der Abschnitt Hohenlimburg Bf bis Regenbogenschule sogar stündlich bedient. Zum Schulschluss fahren die Busse stündlich bis Wiblingwerde.

Am Bahnhof Hohenlimburg haben die Busse außerdem einen Anschluss an den SB71 in Richtung Hagen, sowie an die Züge der Linie RE16 in Richtung Hagen Hbf und Essen. Dasselbe gilt für die Gegenrichtung.

Neu ist auch, dass die Busse auf die Linie 530 durchgebunden sind. So kann man künftig von Wiblingwerde umsteigefrei weiterfahren in Richtung Elsey und umgekehrt.

 

Linie 540

Die CampusLinie 540 entfällt. Im Gegenzug fährt die Linie 515 künftig montags bis samstags alle 15 Minuten zwischen Hagen Hbf, Fachhochschule und FernUni.

 

Linie 541

Die Linie 541 bleibt weitestgehend unverändert. In den Abendstunden werden zusätzliche Fahrten angeboten. Neu ist an Sonntagen tagsüber der 30-Minutentakt zwischen Bissingheim und Vorhalle. Ab Vorhalle fahren die Busse an Sonntagen dann im Wechsel nach Wetter Bf oder zum Vossacker.

 

Linie 542 (!) Baustellenfahrplan bis voraussichtlich Frühjahr 2020

Die Linie 542 wird künftig auf dem Abschnitt Kabel bis Westerbauer Schleife montags bis samstags tagsüber alle zehn Minuten verkehren und in den frühen Abendstunden und sonntags tagsüber alle 15 Minuten. Der Abschnitt von Westerbauer bis Gevelsberg Hbf wird montags bis freitags morgens und nachmittags in einem 10/20-Minutentakt bedient, vormittags, sowie an Samstagen im 30-Minutentakt. Neu ist auch der 30-Minutentakt an Sonntagen tagsüber zwischen Westerbauer und Gevelsberg.

Zu den Schichtwechselzeiten im Lennetal wird außerdem montags bis freitags gegen 6:00, 14:00 und 22:00 Uhr jeweils ein Fahrtenpaar über Kabel hinaus durch die Buschmühlenstraße bis zur Schleife Profilstraße verlängert.

 

Linie 543

Die Linie 543 verkehrt künftig vom Spielbrink bis ins Lennetal zur Schleife Profilstraße. Dabei bleibt der Linienweg zwischen den Haltestelen Gewerbepark Kückelhausen und Helfe Pieperstraße unverändert. Ab Gewerbepark Kückelhausen ersetzt die 543 die bisherige Linie 528 und fährt über den Hüttenplatz und Haspe bis zum Spielbrink.

Am anderen Ende fährt die Linie ab der Haltestelle „Pieperstr.“ weiter über die Feldmühlenstr., Federnstr. und Buschmühlenstr. zur Endstelle Profilstr. und ersetzt dort weitestgehend die bisherige Linie 524.

Neu ist, dass die Linie 543 künftig täglich durchgehend bis in die Abendstunden verkehrt. Der Abschnitt „Pieperstr.“ bis „Profilstr.“ wird nur montags bis freitags bedient.

Die Linie verkehrt montags bis samstags tagsüber alle 30 Minuten, abends alle 60 Minuten. Auf einigen Linienabschnitten ergänzt sich die Linie 543 mit der Linie 514 zu einem 15-Minutentakt.

 

Linie 544

Die Linie 544 entfällt. Der Abschnitt Boele bis DO-Syburg wird künftig von der Linie 512 befahren. Das Casino Hohensyburg wird nicht mehr angefahren.

 

Linie 547

Die Linie 547 entfällt. Die Fahrten zwischen Hagen Hbf und Kuhlerkamp werden durch die Linie 517 ersetzt, der Abschnitt Hagen Hbf bis Lennetal Profilstr. wird von der Linie 521 übernommen.

 

Linie 591

Geringfügige Fahrzeitanpassungen.

 

Linie 594

Die Haltestelle „Kabel Bf“ entfällt. Neu angefahren wird die Haltestelle „Buschmühlenstr.“. Montags bis samstags wird eine zusätzliche Fahrt um 21:18 Uhr ab Hagen Hbf nach Schwerte durchgeführt.

Weiterhin wird samstags zwischen 12 und 17 Uhr ein 30-Minuten-Takt eingeführt.

 

Linie SB71

Der SB71 verkehrt nur noch von Hohenlimburg Bf bis Hagen Hbf. Den Abschnitt von Hagen Hbf bis Vorhalle Mitte bedient künftig die Linie SB72.

Von Stadtmitte bis Hagen Hbf verkehrt der SB71 künftig ohne Halt, ebenso entfällt die Haltestelle „Hohenlimburg Mitte“. Die Linie verkehrt montags bis samstags tagsüber alle 30 Minuten.

 

Linie SB72 (neu)

Die Linie SB72 verkehrt von Hohenlimburg Bf bis Vorhalle Mitte, bzw. Vossacker. Ab Hohenlimburg Bf fährt der SB72 über die „Donnerkuhle“ in Richtung Eppenhausen und ersetzt auf diesem Abschnitt die Linie 524. Die Linie verkehrt montags bis samstags alle 30 Minuten, sonntags alle 60 Minuten.

Ab der Haltestelle „Haßleyer Str.“ bis „Stadtmitte“ hält der SB72 auf der Remberg-Strecke an allen Haltestellen und bildet so gemeinsam mit den Linien 520 und 541 montags bis samstags einen 10-Minutentakt, bzw. sonntags einen 15-Minutentakt.

Die Linie verkehrt ab Stadtmitte weiter über Theater, Hagen Hbf, Bauhaus und Weststr. bis Vorhalle Mitte. Jeder zweite Bus fährt weiter bis Vossacker.

An Sonntagen verkehrt die Linie SB72 nur zwischen Hohenlimburg Bf und Hagen Hbf.

 

NachtExpress

 

Sämtliche NE-Linien starten täglich erst nach 22:30 Uhr.

 

Linie NE1

Aufgrund der verlängerten Betriebszeit der Linie 542 entfallen die Fahrten nach Kabel.

Ebenso entfällt die Stichfahrt nach Bissingheim in Fahrtrichtung Hohenlimburg. Es kommt zu geringfügigen Fahrzeitanpassungen.

 

Linie NE2

Der Abschnitt Stadtmitte bis Haspe wird künftig am Wochenende auch bis 1:30 Uhr bedient.

 

Linie NE3 (!) Baustellenfahrplan bis voraussichtlich Frühjahr 2020

Geringfügige Fahrzeitanpassungen.

 

Linie NE4

Geringfügige Fahrzeitanpassungen.

 

Linie NE5

Geringfügige Fahrzeitanpassungen.

 

Linie NE6

Alle Fahrten werden bis Herbeck geführt.

 

Linie NE7

Geringfügige Fahrzeitanpassungen.

 

Linie NE19

Die Fahrten, die in DO-Kirchhörde starten, werden künftig an der Schanze die Haltestelle in der Schleife anfahren. Außerdem kommt es zu geringfügigen Fahrzeitanpassungen.

 

Linie NE22, NE31  (!) Baustellenfahrplan bis voraussichtlich Frühjahr 2020 und NE32 (!) Baustellenfahrplan bis voraussichtlich Frühjahr 2020

Die Linien werden von den Betriebszeiten an das übrige NE-Netz angepasst und fahren somit künftig auch am Wochenende bis gegen 2:00 Uhr.

Der NE22 verkehrt künftig in Richtung Obernahmer über Hoesch-Siedlung.

 

Haltestellenumbenennungen:

Die Haltestelle Neumarktstr. wird in Neumarktstr. Blaues Kreuz umbenannt.