Hagener Straßenbahn AG

News

17.08.2017

Führerschein gegen Gratis-Tickets

Insbesondere ältere Menschen wägen häufig ab, ob sie noch weiterhin am Straßenverkehr teilnehmen oder ihr Auto abgeben. Bei einigen liegt der Führerschein sogar schon seit Jahren nur noch wenig genutzt in der Schublade, während die Unterhaltskosten für das Fahrzeug weiterlaufen und die Fahrpraxis nach und nach verloren geht. 

Ab sofort bietet die Hagener Straßenbahn ein besonderes Angebot. Hagener Bürgerinnen und Bürger, die bislang noch keine Abonnenten des Verkehrsunternehmens sind, können ihre Fahrerlaubnis abgeben und erhalten für drei Monate ein kostenfreies Ticket1000 der Preisstufe A2, das dann jeweils ab dem Folgemonat gültig ist. Auch wenn das Angebot sicherlich zum größten Teil von Senioren in Anspruch genommen wird, es richtet sich grundsätzlich unabhängig vom Alter an alle Fahrzeugführer. „Wir reagieren damit auf eine Anfrage der Stadt Hagen, die eine entsprechende Bürgeranregung an uns weiterleitete und möchten hiermit die häufig sicherlich nicht einfache Entscheidung zur Abgabe des Führerscheins ein wenig unterstützen“, erläutert Straßenbahn-Vorstand Christoph Köther.

Auch der städtische Beigeordnete, Thomas Huyeng, begrüßt die Aktion. „Wir freuen uns sehr, dass die Hagener Straßenbahn jetzt mit einem solchen Angebot auf unsere Anfrage reagiert. Bislang werden etwa zehn Führerscheine jährlich bei uns abgegeben. Wir hoffen natürlich, dass sich diese Zahl künftig entsprechend erhöht.“ „Auch das Prozedere“, so Huyeng“, ist denkbar einfach. Tauschwillige Bürgerinnen und Bürger, die in Hagen gemeldet sind, geben den Führerschein bei unserer Fahrerlaubnisbehörde (Führerscheinstelle) ab und bekommen dort eine entsprechende Bescheinigung.“

Mit dieser erhalten die zukünftigen Fahrgäste ein Ticket1000 der Preisstufe A2 im ServiceCenter der Hagener Straßenbahn in der Körnerstraße oder dem KundenCenter am Hauptbahnhof. Dort werden sie auch beraten und bekommen zusätzlich ein ÖPNV-Starterset mit Taschenfahrplan und weiteren Informationen. Das Ticket ist für drei Monate kostenfrei und wird dann als normales kostenpflichtiges Jahresabonnement – mit einem Sonderkündigungsrecht innerhalb der ersten drei Monate - automatisch weitergeführt. 

Das Ticket 1000 Preisstufe A2 würde regulär im Abonnement monatlich 62,99 Euro kosten und ist im gesamten Stadtgebiet gültig. Montags bis freitags nach 19 Uhr, ganztägig an Wochenenden, gesetzlichen Feiertagen sowie am 24.12 und 31.12 ist sogar die Mitnahme von bis zu drei Kindern unter 15 Jahren möglich. Außerdem kann der Geltungsbereich durch ein Zusatzticket erweitert werden.