Hagener Straßenbahn AG

Fahrgastzähler (m/w)

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS) des Landes NRW, hat mit Erlass vom 18.12.2012 die Richtlinie zur Erstattung der Fahrgeldausfälle im Nahverkehr vom 20.01.2012 geändert. Dies bedeutet, dass jedes Verkehrsunternehmen ab 2013 eine jährliche Verkehrszählung durchführen muss.

Zur Durchführung der Schwerbehindertenerhebung (Fahrgastzählung) auf den Buslinien der Hagener Straßenbahn AG werden 

Fahrgastzähler (m/w)

für die Zeit vom
1. Zählperiode: 19.02. bis 11.03.2018
2. Zählperiode: 09.04. bis 29.04.2018
3. Zählperiode: 23.07. bis 12.08.2018
4. Zählperiode: 05.11. bis 25.11.2018

als Aushilfskräfte mit einem Mindestalter von 18 Jahren gesucht.

Ihre Aufgabe ist die Erfassung von Fahrgästen auf allen Linien der HST mit unterschiedlichen Arbeitszeiten zwischen ca. 4 Uhr morgens und ca. 1 Uhr nachts.

Für diese Tätigkeit setzen wir voraus:
- Mindestalter 18 Jahre
- Mobilität durch eigenen Pkw gewährleistet
- Ab 4 Uhr morgens verfügbar
- An den Samstagen verfügbar (es werden auch Bewerber (m/w) berücksichtigt, die ausschließlich an Samstagen eingesetzt werden möchten)
- Es können nur Bewerber (m/w) für die Einstellung berücksichtigt werden, welche den gesundheitlichen Anforderungen dieser Beschäftigung (Außendiensttätigkeit) gerecht werden 

Es werden auch Bewerber (m/w) berücksichtigt, die nicht an allen Quartalszählungen teilnehmen können.

Für die Tätigkeit ist eine Vergütung von 10,00 € je geleistete Stunde vorgesehen. Darüber hinaus werden keine weiteren Zuschläge gezahlt.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Gerne nehmen wir auch Bewerbungen aus Ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis entgegen.

Die Bewerbung senden Sie bitte per Email an
personalmanagement@hvg-hagen.de. 

Fragen beantwortet Ihnen gerne: Frau Ekelhof (Tel.: 02331/208-248).